CineSave® Kinoversicherung

Versicherungen für Filmtheater, Open-Air Kinos, Autokinos und Filmfestivals

Wir versichern Ihnen ganz
großes Kino

Für Betreiber und Inhaber von Kinos und vergleichbaren Events bieten wir das speziell auf die Anforderungen der Branche bezogene eigene Versicherungskonzept CineSave® mit innovativen Lösungen an. Dabei passen wir uns den Gegebenheiten des Marktes an und aktualisieren jedes Jahr dieses einzigartige Konzept.

 

 

-Auszug aus dem Rahmenvertrag-

 

❖ Inhaltsversicherung – Versicherte Gefahren
➢ Feuer, Einbruch-Diebstahl/Vandalismus, Leitungswasser, Sturm/Hagel
➢ Elementarschäden
➢ Benannte und unbenannte Gefahren
(Unbenannte Gefahren gilt nicht für technische und elektrotechnische Anlagen)
➢ Glasversicherung mit Einzelgrößen bis 10 m² und Werbeanlagen
➢ Ertragsausfallversicherung
➢ Kühlgutversicherung (Höchstentschädigung 10.000, – EUR)
➢ Analoge Filmkopien (Höchstentschädigung 5.000, – EUR)

Kinostühle im einem Kinosaal versichert mit CineSave von Stegemann und Zahlten

❖ Elektronikversicherung
➢ Elektronikversicherung für die gesamte Vorführtechnik inkl. Sound, Verkabelung etc.
➢ Elektronikversicherung für Bürocomputer, Telefonanlage und Kassensysteme
➢ Spezielle Ausfalldeckung bei Schäden an der Vorführtechnik
➢ Mobile Technik für Open-Air Veranstaltungen oder Filmfestivals
➢ Verleih von Vorführtechnik, Technik für Filmaufnahmen etc. kann mitversichert werden

 

❖ Betriebshaftpflichtversicherung
➢ Versicherungssumme 6.000.000, – EUR pauschal für Personen- und/oder Sachschäden
➢ Mietsachschäden, Schlüsselverlust etc. mitversichert
➢ Umwelthaftpflichtversicherung mitversichert
➢ Einschluss einer Privathaftpflicht und/oder Tierhalterhaftpflicht möglich

 

❖ Gebäudeversicherung
➢ Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel
➢ Elementarschäden
➢ Benannte und unbenannte Gefahren
(Unbenannte Gefahren gilt nicht für technische und elektrotechnische Anlagen)

 

❖ Transparente Selbstbeteiligungsregeln
➢ Keine Selbstbeteiligung bei den allgemeinen Sachgefahren wie Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Sturm/Hagel, Vandalismus (außer bei Elementarschäden)
➢ Keine Selbstbeteiligung bei der Betriebsunterbrechungsversicherung (außer bei Elementarschäden)
➢ Keine Selbstbeteiligung in der Betriebshaftpflichtversicherung

 

❖ Weitere Highlights
➢ Bargeld ohne besonderen Verschluss bis 2.500,- EUR versichert
➢ Verzicht auf Einwand der Unterversicherung, wenn der Schaden 10 % des Gesamtbetrages der
Versicherungssumme nicht übersteigt
➢ Verbesserte Kündigungsfristen für den Versicherungsnehmer (1 Monat)
➢ Verbesserungen des Deckungskonzeptes gelten automatisch auch für bestehende Verträge
➢ Betrieb von Gastronomie am Risikoort mitversichert
➢ Sonderaufführungen wie Lesungen, Theater, Konzerte etc. am Risikoort mitversichert

Ihre Vorteile

Umfangreiche Unterstützung aus einer Hand

Als Versicherungsmakler steht uns die Palette nahezu des gesamten Versicherungsmarktes zur Verfügung. Weitere Vorteile haben wir für Sie auf den Punkt gebracht:

Geprüfte Qualität Stegemann und Zahlten

Ganzheitliche Betreuung

Wir behalten für Sie den Überblick – für einen umfassenden Versicherungsschutz. Wir sichten Ihre bestehenden Versicherungen und kümmern uns um Ihre ganzheitliche Betreuung.

Ganzheitliche Betreuung Stegemann und Zahlten

Geprüfte Qualität

Wir berücksichtigen eine hinreichende Anzahl an Versicherungsunternehmen, um die passenden Produkte empfehlen zu können. Wir pflegen langjährige Partnerschaften mit Versicherern sowie Kunden, die unsere Arbeit schätzen.

Rückendeckung im Schadensfall Stegemann und Zahlten

Rückendeckung im Schadensfall

Die wahren Qualitäten einer Versicherung offenbaren sich zumeist erst im Schadensfall. Wir legen besonderes Augenmerk auf verlässliche Partner im Fall der Schadensregulierung.

Kino mit Menschen drinne versichert mit einer Cinesave Kinoversicherung

Kooperation mit der AG-Kinogilde

Die Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. ist ein Netzwerk unabhängiger gewerblicher Kinos in Deutschland. Der Verband vertritt tendenziell eher die im Arthouse-Segment orientierten kommerziellen Häuser.

AG Kino Gilde Deutscher Filmkunsttheater Logo